Start News Neue Termine für Betfred World Snooker Championship 2020

Neue Termine für Betfred World Snooker Championship 2020

218


Neue Termine für Betfred World Snooker Championship 2020
Die gegenwärtige Situation, die durch die weltweite Corona Pandemie ausgelöst wurde, macht es den Veranstaltern verschiedenster Sportevents unmöglich ursprünglich angesetzte Termine zu erfüllen. Auch der Snookersport ist hiervon betroffen. Die Betfred World Snooker Championships werden daher ebenfalls verschoben und finden nun vom 31. Juli bis 16. August im Crucible Theatre statt.

Die Daten für die zuvor zu spielenden Qualifikationsrunden stehen noch nicht fest. Es ist aber bereits als Erfolg zu verbuchen, dass es den beteiligten Organisatoren mit dem Stadtrat von Sheffield, der BBC, Eurosport und dem Sheffield Theater gelungen ist, sich auf einen Terminplan zu einigen, der den Fans Hoffnung schenkt.

Momentan gehen die Veranstalter davon aus, dass das Turnier vor Live Publikum ausgetragen werden kann. Knapp 1.000 Plätze auf den Zuschauerrängen stehen hierfür im Crucible Theatre zur Verfügung. Doch wenngleich sich die Veranstalter ein volles Haus erhoffen, so muss doch die Situation vor Beginn des Turniers zunächst einer neuerlichen Bewertung unterzogen werden. Sollte es von den Behörden Bedenken oder gar ein Verbot geben, planen die Veranstalter mit den folgenden drei Optionen:

Austragung des Turniers vor einer reduzierten Zuschauermenge.

Austragung des Turniers ohne Live Publikum vor Ort.

Verschiebung der Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt.

Weltweit haben Veranstalter professioneller Sportarten Probleme ihre bisherigen Terminplanungen einzuhalten und müssen diese in den meisten Fällen aufgrund der derzeitigen Situation neu ausrichten. Für den Vorsitzenden der WST Barry Hearn ist es wichtig allen Beteiligten zu zeigen, dass es weitergeht und Hoffnung für die Zukunft gibt. Die Bekanntgabe der neuen Termine zur Austragung der Betfred World Snooker Championships ist für ihn daher besonders bedeutend. Er möchte damit auch ein Zeichen an die über 500 Millionen Zuschauer senden, die das Event weltweit über digitale Kanäle verfolgen.

Barry Hearn weist in der Pressemitteilung zur Bekanntgabe der neuen Terminplanung daher auch auf die professionelle und konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Organisatoren und den für die Übertragung des Events verantwortlichen Sendern wie BBC und Eurosport hin. In diesen Zeiten ist der Zusammenhalt besonders wichtig und er ist dankbar gemeinsam mit dem Crucible Theatre und dem Stadtrat Sheffields eine Lösung präsentieren zu können.

Planungen die eine Änderung des Starterfeldes betreffen gibt es derzeit nicht. Das Event soll wie auch zuvor geplant mit einem Starterfeld von 128 Spielern ausgetragen werden. Die Top-16-Spieler gelten für das Turnier automatisch als gesetzt. Vervollständigt wird das Hauptfeld von weiteren 16 Spielern, die erfolgreich die Qualifikationsrunden bestreiten. Hearn betont, dass es wichtig sei den Richtlinien und Regeln der Regierungen Folge zu leisten, um den bestmöglichen Schutz aller Beteiligten zu gewährleisten. Dies habe Priorität. Wichtig sei aber auch den Spielern ein Maß an Sicherheit zu geben, da diese auf die Einkommen durch die Preisgelder angewiesen sind.

Die Hoffnungen liegen daher auf einer Entspannung der derzeitigen Situation, um sowohl den Fans als auch den Spielern ein Event in bestmöglicher Atmosphäre bieten zu können. Die Veranstalter wissen, dass dieses Turnier von hoher Bedeutung für die Stadt Sheffield ist. Und auch die Spieler fühlen sich natürlich am wohlsten, wenn sie vor ausverkauftem Haus spielen können. Sollte dies wiederum nicht möglich sein, werden sich die Veranstalter erneut um eine Lösung Gedanken machen müssen.

Während fast aller Sportevents weltweit wegen des Coronavirus pausiert sind können alle Zocker Online nur Casino spielen und das geht schon viel einfacher heute als bpsw. vor 20 Jahren

Dass das Turnier an den nun neu bekanntgegebenen Terminen ausgetragen werden kann, hofft auch Mary Lea, Kabinettsmitglied für Kulturparks und Freizeit im Stadtrat von Sheffield. Sie weiß genau um die Bedeutung des Turniers für die Stadt und die Region. Es gehört zu den Höhepunkten im jährlichen Veranstaltungskalender und viele der Fans fiebern auf das Event hin.

Wenngleich die Verschiebung derzeit notwendig ist, so stimmt die Einigung auf den neuen Termin doch positiv. Natürlich gilt es die Lage vor Beginn des Turniers erneut professionell zu bewerten und die bis dahin getroffenen Entscheidungen seitens der Behörden mit einzubeziehen. Doch liegen die Hoffnungen nun darauf, dass bis dahin die Veranstaltung wie geplant möglich ist und den Zuschauern ein entsprechend begeisterndes Spektakel im Crucible Theatre geboten werden kann.

Sorgen um die Gültigkeit ihrer Tickets müssen sich die Zuschauer nicht machen. Alle bisher erworbenen Tickets sind auch für die neuen Termine gültig. Sollte sich jemand für eine Rückerstattung entscheiden, so werden hierfür in Kürze ebenfalls Regelungen bekanntgegeben.

Neue Termine gibt es zudem auch für die Rokit World Seniors Snooker Championships. Diese waren zunächst für den Zeitraum zwischen dem 12. August und dem 15. August angesetzt. Nun werden sie vom 19. August bis zum 22. August stattfinden. Auch für dieses Event behalten bereits erworbene Eintrittskarten ihre Gültigkeit.

Weitere wichtige Snooker Tourniere finden Sie da

Bildquelle: GettyImages . com