Start News Ronnie O’Sullivan zieht sich aufgrund der Covid-19-Isolationsregeln zurück – Championship League

Ronnie O’Sullivan zieht sich aufgrund der Covid-19-Isolationsregeln zurück – Championship League

200

Ronnie O’Sullivan zieht sich aufgrund der Covid-19-Isolationsregeln zurück – Championship League
Um während der Pandemie überhaupt professionelle Sportveranstaltungen durchführen zu können, müssen die Veranstalter strikte Sicherheitsregeln und Konzepte gegen die Weiterverbreitung des Coronavirus einhalten. So auch die Snooker Champions League, die in der Marshall Arena in Milton Keynes ausgetragen wird.

Für einige Spieler stellen die scharfen Regeln allerdings eine Belastung und derartige Einschränkung dar, der sie sich nicht aussetzen möchten. Zu diesen Spielern gehört auch Weltmeister Ronnie O’Sullivan, der nun mit einem Verzicht auf die Teilnahme an der Champions League die Konsequenzen zog.

Für den 44-jährigen O’Sullivan wurde schon die letzte Teilnahme an der Veranstaltung zu einer Belastungsprobe. Er sei sich nicht sicher, ob er gewillt sei derartige Einschränkungen auf sich zu nehmen, wenn dies bei jedem Turnier von ihm gefordert werden würde, so O’Sullivan damals. Er hätte kein Problem damit allein zu sein. Aber die Auswirkungen, die die Regeln auf seine Bewegungsfreiheit hätten, machten ihm dann doch zu schaffen. Nicht die Möglichkeit zu haben, dass Veranstaltungsgelände zu verlassen und auch außerhalb des Areals nach Abwechslung zu suchen, sind für ihn nur schwer erträglich.

In seiner Teilnehmergruppe, in der O’Sullivan auf Li Hang, Alex Borg und Iulian Boiko getroffen wäre, wird er durch John Astley ersetzt. Zuvor war davon ausgegangen worden, dass O’Sullivans Platz an Lei Peifan geht, da dieser der nächste in der Liste der Nachrücker gewesen wäre. Allerdings entschied sich der chinesische Spieler ebenfalls nicht an dem Event teilzunehmen. Zuvor hatte Lei Peifan bei den nötigen Coronatests zunächst ein ungültiges und dann ein negatives Ergebnis erhalten.

Bilder von: eurosport . com

Datum: 25.10.2020