Start Spieler Die Yan Bingtao Sport Bio – Snooker Legenden

Die Yan Bingtao Sport Bio – Snooker Legenden

28

Die Yan Bingtao Sport Bio
Yan Bingtao geboren am 16.02.2000 ist zweifellos eines der Top Talente des internationalen Snookersports und der derzeit erfolgreichste Spieler der Next Generation. Obwohl erst im Jahre 2000 geboren, konnte Bingtao bereits mehrere Erfolge bei hochkarätigen Profiturnieren für sich verbuchen. Obwohl gerade noch im Teenager Alter zählt er schon jetzt zu den erfolgreichsten Snookerspielern Chinas und ist zudem der erste Spieler, der nach der Jahrtausendwende geboren wurde und in den Snookersport als Profi eingestiegen ist.

Bereits 2017 zeigte Yan Bingtao seine Klasse und bewies den Beobachtern der Szene, dass mit ihm in Zukunft auf den größten Turnieren der Welt zu rechnen ist. So erreichte er im gleichen Jahr das Halbfinale der International Championships und musste sich erst in der Runde der letzten Vier geschlagen geben. Bis ins Finale schaffte Bingtao es hingegen im gleichen Jahr bei den Northern Ireland Open, wo er dem ehemaligen Weltmeister Mark Williams in einer hart umkämpften Partie im entscheidenden Frame nur knapp unterlag.

Seinen ersten Sieg bei einem der größten Turniere der Welt sollte er sodann in 2019 erreichen. Mit einem Sieg bei den Riga Masters gelang ihm nicht nur ein hervorragender Erfolg, sondern legte zugleich den Grundstein für eine sehr erfolgreiche Saison 2019/20. Im Finale des Riga Masters stand der Teenager keinem geringeren gegenüber als Mark Joyce, der sich Bingtao mit 5-2 geschlagen geben musste. Yan Bingtao war damit der jüngste Spieler in dreizehn Jahren, dem ein Sieg bei einem Event dieser Größenordnung gelang.

Doch wer glaubte, dass dieser Erfolg eine Eintagsfliege sei, der wurde schnell eines besseren belehrt. Denn Bingtao konnte an diesen Erfolg während der Saison anknüpfen und seinem Sieg weitere starke Resultate hinzufügen. Nicht nur erreichte er das Finale der Players Championships, sondern auch drei weitere Halbfinals ebenfalls bedeutender Turniere. Seine unterjährige Performance war so gut, dass er im Jahresranking bis in die Top sechs vorstoßen konnte. In der Weltrangliste konnte er erstmals einen Platz unter den Top sechzehn erreichen.

Amateurkarriere von Yan Bingtao
Bevor Yan Bingtao mit seinem Sieg bei den Riga Masters die begehrte Trophäe erringen konnte, machte er schon als junger Teenager immer wieder durch bemerkenswerte Ergebnisse auf sich aufmerksam. Schon im Alter von nur dreizehn Jahren partizipierte er auf Profievents sowie den Asian PTC Turnieren. Da ihm zu diesem Zeitpunkt das nötige Ranking noch fehlte, aber sein Talent zweifelsohne deutlich erkennbar war, wurde er von den Veranstaltern mit Wildcards ausgestattet. Und Bingtao sollte seine Förderer nicht enttäuschen. So gelangen ihm respektable Siege gegen Stuart Bingham und Liang Wenbo und erreichte die Runde der letzten 32 bei den Wuxi Classics und den Shanghai Masters 2014.

Neben seinen Soloauftritten bei den Turnieren, spielte er auch für das Snooker Team Chinas. Aufsehen erregte vor allem seine Teilnahme an den Weltmeisterschaften gemeinsam mit seinem ebenfalls noch jungen Kollegen Zhou Yuelong. Das diese beiden Newcomer das Zeug dazu hatten, die Veranstaltung sogar zu gewinnen, bewiesen sie eindrucksvoll. Das Team Schottlands war dem chinesischen Team unterlegen und musste den Triumph von Bingtao und Yuelong neidlos anerkennen. Mit dieser außergewöhnlichen Performance errang sich Bingtao das Recht auf eine Teilnahme bei dem Champion of Champions Event und konnte sich dort bis in das Viertelfinale spielen. Geschlagen geben musste er sich einem an jenem Tage bessern Neil Robertson. Zufrieden sein konnte Bingtao mit seiner Performance dennoch. Nicht nur konnte er über die Saison sehr gute Resultate erzielen, sondern war auch in der Lage bei den Champion of Champions mit Shaun Murphy einen ehemaligen Weltmeister zu schlagen.

WST Ranking Event Pokale (1)
2019/20: Riga Masters

Bilder- und Informationsquelle: wpbsa . com